Bootloader unter Ubuntu und Derivaten aktualisieren

Hin und wieder ergibt sich die Notwendigkeit, zum Beispiel bei der Neuinstallation anderer Systeme oder einer weiteren Neuinstallation, den Bootloader, GRUB 2, zu aktualisieren, da das neue System nicht in der Boot-Auswahl steht.

Dieses stößt man ganz einfach wie folgt an:

sudo update-grub

Danach sollte beim nächsten Bootvorgang das neue System zur Auswahl stehen.

Mehr hierzu im Wiki von Ubuntuusers.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.